BTC Business Technology Consulting AG
BTC Cloud Integrator
Art der Dienstleistung
Beratung
Integration
Branchen bzw. Domänen
Energie, Telekommunikation, Industrie, Dienstleister, Öffentlicher Sektor, Automotive, Fertigung
Zertifikate der Mitarbeiter
Certified Scrum Product Owner AdvancedCyber-Security PractitionerDatenschutzbeauftragte/r DSB-TÜVGeprüfter IT-ProjektmanagerISO20000 FoundationIT-Grundschutz-Experte (TÜV)IT-Security-Beauftragter (TÜV)ITIL ExpertITIL FoundationKanban Management Professional 1 (KMP I)MCSA (Diverse) - bspw. Office 365PM-Zertifizierungen und Six SigmaPMP - Projekt Management Professional (PMI)PRINCE2 FoundationPRINCE2 PactitionerProfessional Scrum MasterSAP S/4HANA Enterprise ManagementZertifizierung zum geprüften fachkundigen Datenschutzbeauftragten gem § 4f BDSG
Zertifikate des Anbieters
ISO27001ISO9001:2008
URL der Dienstleistungs-Webseite
Beschreibung der Dienstleistung
BTC unterstützt Sie bei Ihrer Cloud-Strategie - von der Strategieentwicklung, über die Migration bis hin zum Betrieb der Applikation in der Cloud.

Anhand verschiedener individueller Workshops wird zu Beginn auf Basis Ihrer Anforderungen und Motive eine zu Ihnen passende Cloud-Strategie entwickelt. Dabei können, je nach Bedarf, folgende Themenfelder betrachtet werden:
- Cloud Potential Analysis
- Cloud Security Analysis
- Cloud Architecture Planning
- Cloud Migration Planning

Auf Basis dieser Strategie überführen wir Ihre Applikationen gemeinsam mit Ihnen anhand bestehender Cloud-Migrationspfade in die Cloud und unterstützen Sie im Anschluss bei Betrieb und Automatisierung der optimierten Systemlandschaft.

Unseren bewährten Managed Cloud-Operation-Phasen "Run", "Optimize" und "Change" ermöglichen im Betrieb eine pauschalisierte und planbare Abrechnung ohne auf individuelle Anforderungen verzichten zu müssen.

Durch die unmittelbare Nähe zur Projekt- und Softwareentwicklung, lassen sich auch komplexe Anpassungen und Weiterentwicklungen realisieren. Die Basis können dabei Agile Methoden, wie Scrum, Kanban oder DevOps, aber auch klassische Vorgehensweisen nach ITIL und Wasserfall/PMI sein.

Vertrauen

Datenschutz
Ist es vertraglich definiert, dass sich die zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten befugten Personen zur Vertraulichkeit gemäß Art. 28 Abs. 3 lit. b DSGVO verpflichtet haben oder einer angemessenen gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht unterliegen?
Ja
Beschreibung der Kontrollmaßnahmen zur Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen der DSGVO
Die Office IT der BTC wird von ISO 27001 zertifizierten Unternehmen betrieben. In den Audits werden die TOM §9 BDSG ebenfalls geprüft sowie durch den ISB in regelmäßigen internen Audits (jährlich, rollierend).  Vertragsspezifische Maßnahmen werden durch den Auftraggeber oder in Abstimmung durch die Leistungserbringer kontrolliert.
Nachweis der Datenschutzmaßnahmen
Name des Zertifikats
Cyber-Security Practitioner
Datenschutzbeauftragte/r DSB-TÜV
IT-Grundschutz-Experte (TÜV)
Zertifizierung zum geprüften fachkundigen Datenschutzbeauftragten gem § 4f BDSG
Weitere Details zum Zertifikat hinsichtlich Prüfumfang, Ausprägungen, Erweiterungen, etc.
Nachweis durch eigene zertifizierte Mitarbeiter.
Ort der Leistungserbringung
Entwicklung und Administration innerhalb der EU
Ja
Angaben zu den Optionen der GEO-Regionen
Deutschland
Vertrag
Anwendbares Gericht
deutsches Vertragsrecht
Gerichtsstand
Oldenburg
Sind alle an der Dienstleistung beteiligten Subunternehmer angegeben?
alle beteiligten Subunternehmer sind angegeben
Sind alle Vertragskonditionen auf die Subunternehmer übertragbar und werden von diesen vertraglich eingehalten?
die Einhaltung der Vertragskonditionen durch die Subunternehmer ist explizit vertraglich geregelt
Sind alle Mitwirkungspflichten (technische, organisatorische) und Beistellungen des Kunden im Vertrag definiert?
Ja

Qualität

Qualitätsmanagement
Ist ein effizientes Qualitäts-Management gewährleistet, z.B. nach ISO-9001?
Zertifiziert und regelmäßig überprüft
Weitere Details zum Vorgehen im Service-Management
Die BTC AG ist in Teilen ISO 9001:2008 zertifiziert. Wir unterhalten ein QMS in folgenden Unternehmensbereichen
- Business Unit Operations
- Business Unit Enterprise Management (Betriebsmittel-management)
- Business Unit Application & System Management (Bereich NON SAP)
- Business Unit Markets (Team Informationssicherheit)

Basierend auf dem Grundsatz
Menschen beraten
Kunden verstehen - Prozesse neu denken - IT weiterentwickeln
unterstützt Business Technology Consulting AG (BTC AG) mit kundenindividuellen, branchenorientierten Lösungen ganzheitlich und prozessorientiert die Gestaltung der Organisation sowie dessen Informationstechnologie.

Um Chancen zu erkennen und die Anforderungen aller Partner erfüllen zu können, ist ein zuverlässiges Managementsystem unerlässlich. Da unsere Unternehmensphilosophie und unsere Qualitätspolitik darauf ausgerichtet sind, alle Leistungen qualitativ hochwertig zu erbringen und damit die Erwartungen unserer Kunden mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen zu erfüllen, entschloss sich die BTC AG dazu, ein Qualitäts- und Prozessmanagementsystem (QMS) für ausgewählte Organisationseinheiten (Units) einzuführen. Als Basisnorm ist die DIN EN ISO 9001:2008 gewählt worden.

BTC richtet sich zweck- und aufgabengebunden neben der ISO 9001:2008 an weiteren Normen aus. Besonders die
• Zertifizierung der internationalen Norm zum Management der Informationssicherheit ISO/IEC 27001 des IT-Systembetriebes bei der BTC IT Services GmbH
• deren nach ITIL V3 ausgerichteten IT-Servicebetrieb sowie
• das Hosting der IT-Infrastruktur in zertifizierten Hochleistungsrechenzentren innerhalb des EWE Konzerns
sind die Antworten auf die Sicherheitsanforderungen unserer Kunden. Hinzu kommen kundenspezifische Sicherheitsaudits durch den TÜV in Bezug auf die Entwicklung und den IT-Systembetrieb von Webanwendungen
Nachweis für das Qualitätsmanagement
Name des Zertifikats
ISO9001:2008
Projektmanagement
Ist ein effizientes Projekt-Management gewährleistet?
Gemäß anerkanntem Vorgehen
Weitere Details zum Vorgehen im Projekt-Management
Unsere Projektmanagementmethodik BTC Prof umfasst neben dem klassischen Projektmanagement, Vorgehensweisen für agile Projekte und ist verbindlich für die BTC AG. Darüber hinaus arbeiten wir in Anlehnung an weltweit standardisierte Methoden wie PMI, GPM-IPMA.

Wir betrachten Projektmanagement als einen systematischen Prozess der die Organisation, Planung, Steuerung und Überwachung aller Aufgaben und Ressourcen, die notwendig sind um die Projektziele zu erreichen, erfüllen muss. Dabei kommt dem Thema Qualität eine hohe Bedeutung zu. Qualitätsmanagement im Projekt bezieht sich auf die Verlässlichkeit der Projektprozesse und auf die Produktqualität im Hinblick auf das Projektergebnis.
Nachweise zum Projektmanagement
Name des Zertifikats
Certified Scrum Product Owner Advanced
Geprüfter IT-Projektmanager
Kanban Management Professional 1 (KMP I)
PM-Fachmann Level D
PM-Zertifizierungen und Six Sigma
PMP - Projekt Management Professional (PMI)
PRINCE2 Foundation
PRINCE2 Pactitioner
Professional Scrum Master
Projektdirektor Level A
Projektmanagement-Fachmann/-frau
Projektmanager Level C
Weitere Details zum Zertifikat hinsichtlich Prüfumfang, Ausprägungen, Erweiterungen, etc.
Unsere Mitarbeiter sind nach vielfältigen Projektmanagement-Zertifikaten zertifiziert.
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
Certified Scrum Product Owner Advanced
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Zertifizierung zum Product Owner
Zertifizierungsstelle
Scrum Alliance
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
18
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
Cyber-Security Practitioner
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Das Zertifikat „Cyber Security Practitioner“ wird auf Basis der Ergebnisse einer schriftlichen Prüfung vergeben. Die Prüfung umfasst 40 Multiple-Choice-Fragen zu Rahmenbedingungen, Planung und Durchführung eines Cyber-Sicherheits-Checks. Voraussetzung für die Zertifikatserteilung ist, dass mind. 75% der Fragen richtig beantwortet werden. Zur Beantwortung der Fragen stehen maximal 30 Minuten Bearbeitungszeit zur Verfügung.
Zertifizierungsstelle
DAGSA, Deutsche Akademie für IT-Governance, IT-Security und IT-Audit
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
3
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
Datenschutzbeauftragte/r DSB-TÜV
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Dieses Intensivseminar vermittelt und vertieft Ihre Fachkenntnisse im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Nach Abschluss des Seminars zum Datenschutzbeauftragten verfügen Sie über: relevante rechtliche und technische Kenntnisse zum Datenschutz Wissen über die Probleme der Schnittstellen bei Arbeitsabläufen kommunikative Fähigkeiten zur Vermittlung datenschutzrechtlicher Regelungen im Unternehmen organisatorische Fähigkeiten zur Steuerung des Datenschutzes im Unternehmen
Zertifizierungsstelle
TÜV SÜD
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
4
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
Geprüfter IT-Projektmanager
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Zertifizierung im Projektmanagement
Zertifizierungsstelle
IHK
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
7
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
ISO20000 Foundation
Zertifikatstyp
ISO 20000
Beschreibung des Prüfumfangs
Im Training des ISO 20000 Foundation Levels wird ein vollständiger Überblick über Zielsetzung, Struktur und Inhalt von ISO 20000 gegeben. Der zweitägige Kurs vermittelt die Grundlagen des IT Service Managements und richtet sich an Service-Management-Einsteiger. Auf dem ISO 20000 Professional Level gibt es seit 2016 nur noch den IT Service Manager. Dieses fünftägige Seminar ist der Nachfolger des Kurses "Associate in ITSM" und eine Kombination der ursprünglichen fünf Professional-Module. Inhaber eines ITIL Foundation-Zertifikats können hier quer einsteigen. Sie werden nach bestandener ISO 20000 Foundation Bridge-Prüfung zur Service Manager-Schulung zugelassen. Für zertifizierte IT Service Manager steht der Weg zum ISO 20000 Auditor offen: Die Auditor-Schulung legt die Basis für die erfolgreiche Durchführung von internen und externen Audits. Die Teilnehmer erfahren, wie IT-Organisationseinheiten gemäß ISO/IEC 20000 auditiert und zertifiziert werden können.
Zertifizierungsstelle
MITSM
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
3
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
IT-Grundschutz-Experte (TÜV)
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Grundlagen der Informationssicherheit, die BSI -Standards zur Informationssicherheit, praktische Aspekte der Arbeit mit den BSI-Standards zur Informationssicherheit
Zertifizierungsstelle
TÜV SÜD
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
2
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
IT-Security-Beauftragter (TÜV)
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Sie kennen die wesentlichen Aspekte und Anforderungen der IT-Sicherheit. Sie wissen die relevanten Standards nach ISO/IEC 27001 und des IT-Grundschutzes nach BSI in der Praxis umzusetzen. Mit dem in der Wirtschaft anerkannten Zertifikat können Sie Ihr fundiertes Fachwissen zum professionellen Schutz Ihrer IT glaubhaft nachweisen.
Zertifizierungsstelle
TÜV Rheinland
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
2
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
ITIL Expert
Zertifikatstyp
ITIL
Beschreibung des Prüfumfangs
7 x Multiple-Choice
Zertifizierungsstelle
Axelos
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
2
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
ITIL Foundation
Zertifikatstyp
ITIL
Beschreibung des Prüfumfangs
1 x Multi-Choice
Zertifizierungsstelle
Axelos
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
132
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
Kanban Management Professional 1 (KMP I)
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Kanban Management Professional 1 (KMP I)
Zertifizierungsstelle
LeanKanban University / it-agile
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
3
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
MCSA (Diverse) - bspw. Office 365
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Diverse MCSA-Zertifizierungen Eine Zertifizierung zum MCSA: Office 365 qualifiziert Sie für eine Position beispielsweise als Software-as-a-Service(SaaS)- oder Cloud-Anwendungsadministrator. Ihr Schwerpunkt sollte dabei auf der Verwaltung von Office 365-Produkten zur Steigerung der betrieblichen Produktivität liegen, wie Exchange, SharePoint und Skype for Business.
Zertifizierungsstelle
Microsoft
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
ca. 5
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
PM-Zertifizierungen und Six Sigma
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Zertifizierung um Projektmanagement
Zertifizierungsstelle
APMG
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
5
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
PMP - Projekt Management Professional (PMI)
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Zertifizierung zum Project Management Professional
Zertifizierungsstelle
PMI
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
32
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
PRINCE2 Foundation
Zertifikatstyp
PRINCE2
Beschreibung des Prüfumfangs
Zertifizierung im Projektmanagement
Zertifizierungsstelle
APMG
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
19
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
PRINCE2 Pactitioner
Zertifikatstyp
PRINCE2
Beschreibung des Prüfumfangs
Zertifizierung im Projektmanagement
Zertifizierungsstelle
APMG
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
6
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
Professional Scrum Master
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Zertifizierung zum Scrum Master
Zertifizierungsstelle
Scrum Alliance
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
7
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
SAP S/4HANA Enterprise Management
Zertifikatstyp
Produktbezogene Zertifizierung
Beschreibung des Prüfumfangs
Sonstiges
Zertifizierungsstelle
SAP
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
7
Zertifizierung der Mitarbeiter
Name des Zertifikats
Zertifizierung zum geprüften fachkundigen Datenschutzbeauftragten gem § 4f BDSG
Zertifikatstyp
Sonstige
Beschreibung des Prüfumfangs
Unabhängig von der Branche und der Größe der verantwortlichen Stelle Grundkenntnisse zu verfassungsrechtlich garantierten Persönlichkeits­rechten der Betroffenen und Mitarbeiter der verant­wortlichen Stelle und umfassende Kenntnisse zum Inhalt und zur rechtlichen Anwendung der für die verantwortlichen Stellen einschlägigen Regelungen des BDSG, auch technischer und organisatorischer Art, Kenntnisse des Anwendungsbereiches datenschutz­rechtlicher und einschlägiger technischer Vorschriften, der Datenschutz­prinzipien und der Datensicherheits­anforderungen insbesondere nach § 9 BDSG. Abhängig von der Branche, Größe oder IT-Infrastruktur der verantwortlichen Stelle und der Sensibilität der zu verarbeitenden Daten Umfassende Kenntnisse der spezialgesetzlichen datenschutz­relevanten Vorschriften, die für das eigene Unter­nehmen relevant sind, Kenntnisse der Informations- und Telekommunikations­technologie und der Datensicherheit (physische Sicherheit, Kryptographie, Netzwerk­sicherheit, Schadsoftware und Schutzmaßnahmen, etc.), betriebswirtschaftliche Grundkompetenz (Personalwirtschaft, Controlling, Finanzwesen, Vertrieb, Management, Marketing etc.), Kenntnisse der technischen und organisatorischen Struktur sowie deren Wechsel­wirkung in der zu betreuenden verantwortlichen Stelle (Aufbau- und Ablaufstruktur bzw. Organisation der verantwortlichen Stelle) und Kenntnisse im praktischen Datenschutz­management einer verantwortlichen Stelle (z. B. Durchführung von Kontrollen, Beratung, Strategieentwicklung, Dokumentation, Verzeichnisse, Logfile-Auswer­tung, Risiko­management, Analyse von Sicherheits­konzepten, Betriebsverein­barungen, Videoüberwachungen, Zusam­menarbeit mit dem Betriebsrat etc.).
Zertifizierungsstelle
udis gGmbH
Anzahl zertifizierter Mitarbeiter
2
Zertifikate des Anbieters
Name des Zertifikats
ISO27001
Zertifikatstyp
ISO 27001
Beschreibung des Prüfumfangs
Durch eine Zertifizierung wird nachgewiesen, dass in einem IT-Verbund die Standardsicherheitsmaßnahmen nach IT-Grundschutz umgesetzt wurden. Damit können auf verschiedenen Gebieten Vorteile erlangt werden: IT-Dienstleister möchten mit Hilfe dieses Zertifikats einen vertrauenswürdigen Nachweis erbringen, dass sie die Maßnahmen nach der IT-Grundschutz-Vorgehensweise realisiert haben. Kooperierende Unternehmen möchten sich darüber informieren, welchen Grad von IT-Sicherheit ihre Geschäftspartner zusichern können. Von Institutionen, die an ein Netz neu angeschlossen werden, wird der Nachweis darüber verlangt, dass sie eine ausreichende IT-Sicherheit besitzen, damit durch den Anschluss ans Netz keine untragbaren Risiken entstehen. Unternehmen und Behörden möchten Kunden bzw. Bürgern gegenüber ihre Bemühungen um eine ausreichende IT-Sicherheit deutlich machen. Da IT-Grundschutz mit seinen Empfehlungen von Standard-Sicherheitsmaßnahmen inzwischen einen Quasi-Standard für IT-Sicherheit darstellt, bietet es sich an, dies als allgemein anerkanntes Kriterienwerk für IT-Sicherheit zu verwenden.
Zertifizierungsstelle
TÜV Austria
Zertifikate des Anbieters
Name des Zertifikats
ISO9001:2008
Zertifikatstyp
ISO 9000
Beschreibung des Prüfumfangs
Basierend auf dem Grundsatz Menschen beraten Kunden verstehen - Prozesse neu denken - IT weiterentwickeln unterstützt Business Technology Consulting AG (BTC AG) mit kundenindividuellen, branchenorientierten Lösungen ganzheitlich und prozessorientiert die Gestaltung der Organisation sowie dessen Informationstechnologie. Um Chancen zu erkennen und die Anforderungen aller Partner erfüllen zu können, ist ein zuverlässiges Managementsystem unerlässlich. Da unsere Unternehmensphilosophie und unsere Qualitätspolitik darauf ausgerichtet sind, alle Leistungen qualitativ hochwertig zu erbringen und damit die Erwartungen unserer Kunden mit hochwertigen Produkten und Dienstleistungen zu erfüllen, entschloss sich die BTC AG dazu, ein Qualitäts- und Prozessmanagementsystem (QMS) für ausgewählte Organisationseinheiten (Units) einzuführen. Als Basisnorm ist die DIN EN ISO 9001:2008 gewählt worden. BTC richtet sich zweck- und aufgabengebunden neben der ISO 9001:2008 an weiteren Normen aus. Besonders die • Zertifizierung der internationalen Norm zum Management der Informationssicherheit ISO/IEC 27001 des IT-Systembetriebes bei der BTC IT Services GmbH • deren nach ITIL V3 ausgerichteten IT-Servicebetrieb sowie • das Hosting der IT-Infrastruktur in zertifizierten Hochleistungsrechenzentren innerhalb des EWE Konzerns sind die Antworten auf die Sicherheitsanforderungen unserer Kunden. Hinzu kommen kundenspezifische Sicherheitsaudits durch den TÜV in Bezug auf die Entwicklung und den IT-Systembetrieb von Webanwendungen
Zertifizierungsstelle
TÜV
Referenzen
Name des Kunden
Automotive Lighting Reutlingen GmbH
Projektname
SAP/EDI mit pmcConnect, Einführung und lfd.Betreuung
Branche bzw. Domäne
Automobilzulieferer
Beschreibung der durchgeführten Tätigkeiten
Bei Automotive Lighting war BTC zuständig für die softwareseitige Realisierung der Automotive-Spezifika und des Electronic-Data-Interchange (EDI). Das EDI-Subsystem wird von der BTC im Application Hosting betreut. Aus Neckarsulm leistet das BTC-Support-Team Remote-Unterstützung.
Mit BTC-Lösungen wird die Implementierung der kundenspezifischen Anforderung an den Belieferungsprozess und EDI genial einfach:
• BTC Connect bildet die Geschäftsprozeß-Logik innerhalb SAP ab
• Automotive-spezifische SAP-Add-Ons von BTC erleichtern die tägliche Arbeit in Disposition und Versand
Standort / Land
Deutschland
URL der Kunden-Website
Laufzeit
4 Jahre+
Darstellung des Projekts
Ziel
• Ablösung heterogener Systeme
• Intergationsaspekte
• durchgängige und effiziente Geschäftsprozesse
Beteiligungsformen
Gesamtprojekt
Referenzen
Name des Kunden
Kendrion N.V.
Projektname
BTC EDI ASP
Branche bzw. Domäne
Automobil
Beschreibung der durchgeführten Tätigkeiten
Bereitstellung eines EDI Services für die Verarbeitung von kommerziellen EDI Daten als „shared System“ in den Rechenzentren der BTC AG.
24-Stundenbetrieb für EDI

- 1. und 2. Level-Support im EDI Betrieb
- Anbindung von neuen Partnern und Implementierung von neuen EDI Prozessen
Standort / Land
Deutschland
URL der Kunden-Website
Laufzeit
4 Jahre+
Darstellung des Projekts
Die BTC AG verfügt über langjähriger Expertise im Bereich B2B / EDI und Systemintegration. Sie bietet mit der ASP Plattform eine bestehende Systemumgebung, über die der Managed Service für B2B / EDI abgewickelt wird. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit fiel die Entscheidung für die Nutzung des BTC EDI Service und damit für die Auslagerung des gesamten EDI-Betriebs an die BTC AG.
Beteiligungsformen
Gesamtprojekt

Leistungsfähigkeit

Kompetenzmodell
Existiert ein Kompetenzmodell für Mitarbeiter?
Ja
Beschreibung des Kompetenzmodells
AWS-Traning: Ausbildungsmodell für Experten im Umfeld von Amazon Webservices
ITIL-Service-Manager: Laufbahn- und Ausbildungsmobdell für Service-Manager
Partnerschaften
Firmenname
SAP
Anschrift des Sitzes oder Hauptniederlassung
Deutschland
Hasso-Plattner-Ring 7
69190
Walldorf
Unternehmenskategorie
Software
Beschreibung der Partnerschaft:
Als SAP Gold Partner hat die BTC die höchste Zertifizierungsstufe als Partner Center of Expertise (PCoE).
Partnerschaften
Firmenname
Microsoft
Anschrift des Sitzes oder Hauptniederlassung
Vereinigte Staaten
One Microsoft Way
98052
Redmond
Unternehmenskategorie
Software
Beschreibung der Partnerschaft:
Silber Partner
Veröffentlichungen
Titel
BTC-Website und -Webinare
Medium
BTC-Website und -Webinare
Datum
Dienstag, 1. Januar 2002
Inhaltliche Beschreibung
Verschiedene Themen rund um Cloud-Computing
Quellenbezug oder URL
Autoren
verschiedene
Mitgliedschaften
Organisation
BITKOM AK Cloud, BITKOM AK Data, BITKOM AK Smart Services
Beschreibung
Arbeitskreise des Branchen-Verbandes BITKOM
Anschrift
Deutschland Albrechtstraße 10 10117 Berlin
Mitglied Seit
Sonntag, 1. Januar 2012
Beschreibung der eigenen Tätigkeiten
Teilnahme an den Arbeitskreisen zu den oben genannten Themen.
URL der Webseite

Unternehmen

mehr anzeigen
Unternehmensprofil
Anzahl Mitarbeiter 1500
Anzahl Mitarbeiter im Bereich Cloud Services 30
Anzahl öffentlich angebotener Cloud Services 7
Erfahrungsgrad der Bereitstellung von Cloud Dienstleistungen 1-5 Jahre

Kontakt

BTC Business Technology Consulting AG
Hauptkontakt des Unternehmens
Thomas Soring
0441 3612 2257
Escherweg 5
26122 Oldenburg
Deutschland

Subnternehmer

BTC IT-Services GmbH, Gmbh
Escherweg 8
26122 Oldenburg
Deutschland
Unternehmenskategorie
IT Service Provider
Erfahrungsgrad der Bereitstellung von Cloud-Dienstleistugnen
1-5 Jahre
Zurück zur Übersicht Alle Dienstleister anzeigen