Newsletter 07|2016

24.08.2016

Ihre Meinung zählt – Online-Umfrage zu Trusted Cloud ist gestartet

Um Trusted Cloud und das Online-Portal www.trusted-cloud.de noch attraktiver für Cloud-Anwender und Cloud-Anbieter gleichermaßen zu gestalten, wird bis zum 15. September eine Online-Befragung durchgeführt. Unterstützen auch Sie uns und sagen uns Ihre Meinung zu Trusted Cloud!

Folgen Sie einfach dem nachfolgenden Link und nehmen Sie sich ca. 10 Minuten für die Befragung Zeit: ww3.umfragecenter.de/uc/TrustedCloud/

Trusted Cloud international – Kriterienkatalog für Cloud Services in Englisch und Französisch verfügbar

Das Trusted Cloud Label hat bereits von Beginn an über die Landesgrenzen hinaus gedacht. Entsprechend steht Trusted Cloud in kontinuierlichem Austausch mit anderen Initiativen zu Cloud-Zertifizierung auf internationaler Ebene, bspw. in Frankreich, Österreich und den Niederlanden. Da ist es nur folgerichtig, dass das Herzstück des Trusted Cloud Labels der Kriterienkatalog für Cloud Services als englische und französische Übersetzung zur Verfügung steht.

Beide Übersetzungen finden Sie im Downloadbereich unter www.trusted-cloud.de/artikel/listung-als-trusted-cloud-service

Dienstleister aufgepasst – Trusted Cloud Label für Cloud-bezogene Dienstleistungen kommt

Neben klassischen Cloud-Lösungen wie SaaS, PaaS und IaaS gibt es zahlreiche Dienstleistungen rund um Cloud Computing – z. B. Beratung, Integration, Schulung und Weiterbildung. Ähnlich wie bei Cloud Services sollen Anwender auch hier eine Fülle von Angeboten, deren Vorzüge und Unterschiede finden können. Trusted Cloud hat Kriterien zur Bewertung von Cloud-bezogenen Dienstleistungen entwickelt und wird dies in Kürze zur Listung freigeben.

Bei Interesse an einer Listung als Anbieter von Cloud-bezogenen Dienstleistungen wenden Sie sich an uns, unter registrierung@trusted-cloud.de. Wir geben Ihnen gerne Auskunft über das Label und den Listungsprozess.

Zahlen, Daten, Fakten – Interessantes aus aktuellen Studien

Mittelstand hat immer noch Nachholbedarf bei der Nutzung von Cloud-Technologien
Das belegt erneut eine aktuelle Studie, die das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und das infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH im Auftrag der KfW Bankengruppe durchgeführt haben. Nur 22 Prozent des Mittelstandes nutzen Cloud-Computing als Bezugsmodell für IT-Ressourcen, so die Studie „Digitalisierung im Mittelstand: Status Quo, aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen“.

Die Studie können Sie hier kostenlos herunterladen www.kfw.de.

Grafik Unternehmen mit Nutzung von Cloud-Computing-Angeboten, Studie "Digitalisierung im Mittelstand", ZEW

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Enormes Umsatzwachstum von durchschnittlich 21,5 Prozent jährlich im Cloud Computing bis 2019 zu erwarten
In ihrer gemeinsamen Studie „Die deutsche Internetwirtschaft 2015 – 2019“ prognostizieren der eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und Arthur D. Little ein jährliches Umsatzwachstum von durchschnittlich 21,5 Prozent bis 2018 im Marktsegment Services & Applications, d.h. Cloud Computing. Insbesondere Public-Cloud-Dienste werden daran großen Anteil haben, so ihre Erkenntnisse.

Hier können Sie die Studie kostenlos herunterladen www.eco.de/internetstudie.

Grafik zu Umsatz und Wachstum der deutschen Internetwirtschaft aus Studie Internetwirtschaft 2016, eco und Arthur D. Little

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Standort des Rechenzentrums ist oberstes Auswahlkriterium bei Cloud-Anbietern
Im Rahmen der IT-Trends Studie befragt Capgemini regelmäßig Entscheidungsträger deutscher, österreichischer und Schweizer Unternehmen, um den aktuellen Stand der Unternehmens-IT und Trends der kommenden Jahre zu ermitteln. Ein Thema dabei: die Nutzung von Cloud-Lösungen. So stellt die aktuelle IT-Trends-Studie u. a. fest, dass die Bekanntheit des Standortes des Rechenzentrums für CIOs das wichtigste Kriterium bei der Auswahl eines Cloud-Anbieters ist, gefolgt von der Anforderung, dass der Standort des Rechenzentrums in Kontinentaleuropa liegt.

Die vollständige Studie können Sie hier kostenlos herunterladen www.de.capgemini.com/ressourcen/it-trends-studie-2016.

Grafik Kriterien bei der Auswahl eines Cloud-Anbieters, IT-Trends Studie 2016, Capgemini

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trusted Cloud live – Veranstaltungen im September

Im Rahmen dieser Veranstaltungen im September 2016 können Sie mehr zu Trusted Cloud erfahren:

07. September 2016 | „smarter mittelstand. d1gitalisierung 4.0“

Zeit: 9.30 bis 18.00 Uhr
Ort: Weser-Stadion Bremen
Was: Trusted Cloud wird am Stand des Smart Data Forums auf dem Marktplatz zu finden sein.

14. und 15. September 2016 | IoT-Kongress 2016

Zeit: 14. September 9.00 bis 17.00 Uhr, 15. September 8.55 bis 17.40 Uhr
Ort: Kongresszentrum München
Was: Vortrag „Ist Deutschland bereit für das IoT? Die Digitalisierung und die Folgen für die deutsche Wirtschaft“, Horst Westerfeld ehemaliger CIO des Landes Hessen und Staatssekretär a. D. für die Trusted Cloud Geschäftsstelle, am 15. September 2016, 09.00 bis 09.45 Uhr

15. bis 16. September 2016 | XV. Internationalen Produktionstechnischen Kolloquium (PTK)

Zeit: 9.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Produktionstechnisches Zentrum Berlin
Was: Vortrag „Eine vertrauenswürdige Cloud-Lösung ist mehr als nur sicher! Industrielle Architektur- und Anwendungsspiele aus dem Trusted Cloud-Programm des BMWi", Andreas Lemke, Mitglied des Kompetenznetzwerkes Trusted Cloud e. V., am 16. September 2016, 11.00 – 12.30 Uhr

15. bis 16. September 2016 | IT-GRC Kongress 2016 „Cyber Security & Digitaler Wandel“

Zeit: 15. September 9.30 bis 17.15 Uhr; 16. September 9.30 bis 15.00 Uhr
Ort: Ellington Hotel Berlin
Was: Vortrag „Trusted Cloud – Unterstützen Zertifikate die IT Governance?“, Horst Westerfeld, ehemaliger CIO des Landes Hessen und Staatssekretär a. D. für die Trusted Cloud Geschäftsstelle, am 16. September 2016, 11.40 bis 12.25 Uhr

22. September 2016 | „Cloud-Lösungen für den Mittelstand – aber sicher“

Zeit: 9.00 bis 16.30 Uhr
Ort: IHK Region Stuttgart
Was: Vortrag „Trusted Cloud“, Thomas Niessen, Leiter der Trusted Cloud Geschäftsstelle, am 22. September 2016, 15.00 bis 15.40 Uhr

Hinweise auf weitere Veranstaltungen mit Trusted Cloud finden Sie auf www.trusted-cloud.de/aktuelles.

 

Impressum

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Referat Soziale Medien, Öffentlichkeitsarbeit
Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):
Tobias Fresenius, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit/Soziale Medien
Scharnhorststr. 34-37
10115 Berlin
Postanschrift: 11019 Berlin
Telefon: 030-18 615-0
Telefax: 030-18 615-5208

Bei technischen Fragen zum Internetauftritt schreiben Sie bitte eine E-Mail an: info[at]bmwi.bund.de

Realisierung und laufender Betrieb

]init[ - Aktiengesellschaft für digitale Kommunikation
Köpenicker Straße 9
10997 Berlin

Redaktion

Trusted Cloud Kompetenznetzwerk e. V.
Lichtstr. 43h
50825 Köln
Telefon: 0221-700048-157
Telefax: 0221-700048-111
E-Mail: geschaeftsstelle[at]trusted-cloud.de

Datenschutz

Auf dieser Website werden mit Technologien von Piwik https://piwik.org/ Daten zu Marketing- und
Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem
Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei
Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-
Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die
Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den Piwik-Technologien erhobenen Daten
werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den
Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten
über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann
jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Zum Newsletterarchiv