Hinweise zur Suche mit Platzhaltern: "+" Plus: Sucht gleichzeitig mehrere Begriffe innerhalb eines Beitrags "*" Sternchen: Es wird nach Begriffen gesucht, die den Wortanfang, bzw. dem Wortende entsprechen. " "" " Anführungszeichen: Sucht genau nach den eingegebenen Begriff(en) zwischen den Anführungszeichen

Newsletter 02|2016

Das Label Trusted Cloud kommt – Interessierte Cloud-Anbieter können sich listen lassen

Am 20. Januar 2016 war es soweit: Das weiterentwickelte Internet-Portal www.trusted-cloud.de, auf dem Cloud-Anwender künftig mit dem Label Trusted Cloud ausgezeichnete Cloud Services finden werden, ist in seiner ersten Ausbaustufe an den Start gegangen. Cloud-Anwender und -Anbieter können sich dort zunächst einen Überblick über Ausrichtung und Ziele des Umsetzungs-Projektes Trusted Cloud und insbesondere des neuen Labels verschaffen.

Für interessierte Cloud-Anbieter – die Listung ist ab jetzt möglich!

Zentrales Anliegen des Labels Trusted Cloud ist es, vertrauenswürdige Cloud-Angebote für die Wirtschaft, insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), sichtbar zu machen. Das Internet-Portal www.trusted-cloud.de soll hierfür als Marktplatz dienen und Anwender und Anbieter zusammenführen. Seit 7. März 2016 können nun in einem ersten Schritt Anbieter von Cloud Services die Listung ihrer Angebote rund um die Cloud beantragen.

Cloud Service-Anbieter profitieren von der Listung ihrer Angebote als Trusted Cloud Service auf vielfältige Weise:

  • Cloud-Anbieter können ihren Interessenten unter dem Dach einer neutralen Instanz transparent machen, wodurch sich ihre Services als besonders vertrauenswürdig auszeichnen.
  • Cloud Services werden unter www.trusted-cloud.de mit großer Sichtbarkeit präsentiert und erreichen damit einen breiten Kundenkreis.
  • Durch den Austausch im Trusted Cloud-Netzwerk können Cloud-Anbieter von den Erfahrungen anderer profitieren.

Der Listungsprozess – so geht es

Das Label Trusted Cloud wird nach Prüfung der Mindestanforderungen für Cloud Services vergeben. Grundlage des Labels ist der Kriterienkatalog, der diese Mindestanforderungen abbildet.

In einem ersten Schritt registrieren sich Cloud-Anbieter als Mitglied der Trusted Cloud Community auf dem Online-Portal www.trusted-cloud.de. Unter dem angelegten Account können sie schließlich die Listung ihrer Cloud Services beantragen. Hierzu wird ein definierter Prozess durchlaufen, in dem die Erfüllung der Voraussetzungen zur Listung für das Label Trusted Cloud durch eine unabhängige Instanz geprüft wird. Dazu muss der Kriterienkatalog ausgefüllt und die Einhaltung der Angaben zugesichert werden. Bereits bestehende Gütesiegel und Zertifikate, mit denen der Service ausgezeichnet ist, können hinzugefügt werden.

Treffen die Mindestanforderungen für den Cloud Service zu, wird ein Vertag abgeschlossen, der die Listung des Services auf www.trusted-cloud.de und die Verwendung des Labels Trusted Cloud beinhaltet. Der Kriterienkatalog kann auf dem Internet-Portal eingesehen werden.

Sie haben Fragen – dann besuchen Sie Trusted Cloud auf der CeBIT

Auf dem Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Halle 6, Stand C38 und in verschiedenen Vorträgen beispielweise auf dem BITMi Pavillon Halle 5, Stand E34 und auf dem Stand von VOICE dem Bundesverband der IT-Anwender e. V. in Halle 4, Stand A72 werden sich das Label Trusted Cloud und das Kompetenznetzwerk Trusted Cloud interessierten Besuchern vorstellen. Trusted Cloud steht zudem gern all denjenigen Cloud-Anbietern, die eine Listung ihrer Cloud Services erwägen oder den Listungsprozess bereits begonnen haben, zu einem persönlichen Gespräch auf der CeBIT bereit.

Nutzen Sie die Möglichkeit und vereinbaren Sie einen konkreten Termin mit uns. Terminanfragen können Sie stellen unter www.trusted-cloud.de/terminvereinbarung. Machen Sie rege davon Gebrauch, wir freuen uns auf Sie und laden Sie gern dazu mit einem Tagesticket für die CeBIT 2016 ein.

 

Impressum

Internet-Redaktion:

Capgemini Deutschland GmbH

Potsdamer Platz 5
10785 Berlin

E-Mail: info@trusted-cloud.de
Web: www.trusted-cloud.de

 

für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

11019 Berlin

Impressum

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Verantwortlich im Sinne von § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag (RStV):
Christina Sasch
Scharnhorststr. 34-37
10115 Berlin
Postanschrift: 11019 Berlin
Telefon: 030-18 615-6141
Telefax: 030-18 615-5208

Bei technischen Fragen zum Internetauftritt schreiben Sie bitte eine E-Mail an: info[at]bmwi.bund.de

Realisierung und laufender Betrieb

]init[ - Aktiengesellschaft für digitale Kommunikation
Köpenicker Straße 9
10997 Berlin

Redaktion

Trusted Cloud Kompetenznetzwerk e. V.
Lichtstr. 43h
50825 Köln
Telefon: 0221-700048-157
Telefax: 0221-700048-111
E-Mail: geschaeftsstelle[at]trusted-cloud.de

Datenschutz

Auf dieser Website werden mit Technologien von Piwik https://piwik.org/ Daten zu Marketing- und
Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem
Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei
Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-
Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die
Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den Piwik-Technologien erhobenen Daten
werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den
Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten
über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann
jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.