Trusted Cloud Lounge live in Berlin – Europäische Dimension im Fokus

22.01.2019

Einen ersten Höhepunkt erlebte die Community Trusted Cloud am 22. Januar 2019: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat exklusiv gelistete Anbieter und Dienstleister, Mitglieder und Multiplikatoren zur Abendveranstaltung nach Berlin geladen.

Christian Hirte, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und Mitglied des Beirats des Kompetenznetzwerks, begrüßte die mehr als 30 Teilnehmer und hob die bisherigen Erfolge, wie auch die rasche Umsetzung des Kriterienkataloges 2.0 nach DSGVO hervor. Von großer Bedeutung ist die enge Kooperation von Trusted Cloud mit AUDITOR, einem weiteren vom Wirtschaftsministerium geförderten Projekt zur "expliziten" Datenschutzzertifizierung für Cloud-Dienste für mehr Vertrauen in der Europäischen Dimension.

Weiteres Highlight war die Video Grußbotschaft von Pierre Chastanet (EU-KOM) zur Cloud Roadmap der EU. Die Free Flow of Data Initiative der EU (Herr Wittmann Managing Director, SCOPE Europe) leistet dazu einen wichtigen Beitrag. In diesem Kontext wurden von Thomas Niessen (Geschäftsführer des Kompetenznetzwerks Trusted Cloud) weitere Bedingungen wie der Cyber-Security Act erläutert, wie auch über die Mitarbeit von Trusted Cloud in der EU-Arbeitsgruppe CSP Cert berichtet.

Konkrete Ansatzpunkte für zukünftige Chancen und Herausforderungen boten die Ankündigungen der Trusted Cloud Aktivitäten 2019 von Thomas Niessen. Die Möglichkeit, die gegenseitige Vernetzung noch stärker zu nutzen, wurde durch die Teilnehmer an Ort und Stelle ergriffen.

Impressionen zu den Vorträgen und dem Netzwerk - live in Berlin:

Die Vorträge und die Video-BotschaftDas Kompetenznetzwerk: Mitglieder, Anbieter und Multiplikatoren