IT-Sicherheit bei Behörden – Trusted Cloud auf der PITS 2017

Dienstag, 12. September 2017 - 9:25 bis Mittwoch, 13. September 2017 - 17:20
Hotel Adlon Berlin

Vertrauen ist das A und O für den Einsatz neuer Technologien, so auch für das eGovernment. Dabei ist IT-Sicherheit der Schlüssel zu mehr Vertrauen. Für Behörden von Bund, Ländern und Kommunen stellen sich dabei Fragen wie: Wie kann die sichere Kommunikation von Behörden untereinander bzw. von Behörden zu Unternehmen und Bürgern erreicht werden, um die medienbruchfreie, integrierte und elektronische Bearbeitung von Verwaltungsdienstleistungen, z.B. im Rahmen der europäischen Dienstleistungsrichtlinie, zu gewärhleisten. Auch der Schutz vor Malware, Spam, unerlaubten Zugriffen oder Manipulationen sind Grundvoraussetzung für eine breite Akzeptanz des E-Governments.

Der PITS, der Verwaltungskongress der Behörden Spiegel-Gruppe, greift dieses Handlungsfeld speziell für den öffentlichen Sektor auf. Auf der PITS erhalten IT-Verantwortliche aus Behörden von Bund, Ländern und Kommunen, sowie Anbieter von Sicherheitslösungen und Vertreter der Wissenschaft wichtige Impulse zur Netzwerkbildung und zum Informationsaustausch.

Im Rahmen der Fachforen Block 2 am 12. September (ab 16.45 Uhr) wird sich auch Trusted Cloud präsentieren.

Zu den geplanten Themen gehören unter anderem die nachfolgenden:

  • ISIS/ ISMS
  • Sicherheit mobiler Endgeräte
  • Awareness / Social Engineering
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Cyber Defence
  • Schutz öffentlicher Infrastruktur
  • IT-Sicherheits-Kooperationen
  • Schutz öffentlicher Netze
  • IT-Sicherheitskonzepte
  • Management von Zugriffsrechten
  • Notfall-Konzepte
  • Backup-Strategien
  • IT-/ Cyber-Consulting
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Cloud Computing
  • u.v.m.

Weitere Informationen zur PITS erhalten Sie hier auf der Veranstaltungswebsite: https://www.public-it-security.de/

Zurück zur Übersicht