Hinweise zur Suche mit Platzhaltern: "+" Plus: Sucht gleichzeitig mehrere Begriffe innerhalb eines Beitrags "*" Sternchen: Es wird nach Begriffen gesucht, die den Wortanfang, bzw. dem Wortende entsprechen. " "" " Anführungszeichen: Sucht genau nach den eingegebenen Begriff(en) zwischen den Anführungszeichen

Executive Convention Procurement & Supply

Dienstag, 18. Februar 2020 - 08:00 bis Mittwoch, 19. Februar 2020 - 14:30
Berlin Hotel de Rome

Welt im Wandel, Supply Chains im Umbruch! Die Globalisierung hat unsere Welt in den letzten Jahrzehnten in einem nie da gewesenen Tempo verändert. Die Digitalisierung mit ihren disruptiven Technologien und Geschäftsmodellen wird die Auswirkungen dieses Wandels nun noch massiv beschleunigen und in vielen Bereichen und Branchen kaum einen Stein auf dem anderen lassen.

Der Kongress nimmt dazu die Megatrends und drängenden Fragen ins Visier:

Welthandel im Umbruch. Über Jahrzehnte haben wir uns an den freien Zugang zu Ressourcen und das Funktionieren globaler Lieferketten gewöhnt. Der Freihandel wird zunehmend durch Protektionismus und staatlich gelenkte Wirtschaftspolitik in Frage gestellt. Wie verändern sich dadurch die Einkaufs- und Sourcingstrategien?

Industrie 4.x. Die Fähigkeit zur Nutzung von IT, künstlicher Intelligenz und neuen Herstellverfahren entscheidet über die Wettbewerbsfähigkeit unserer Supply Chains. Wie steuern wir Kosten, Performance und Nachhaltigkeit in einem Einkauf 4.0?

Zukunftsfragen:

  • Wie müssen Einkauf und Supply Chain Management aufgestellt sein, um die immer häufiger auftretenden Disruptionen in unseren Lieferketten zu managen?
  • Welche Funktion hat der Einkauf in einem zunehmend agilen Markt?
  • Wo können uns IT und künstliche Intelligenz bei der Steuerung und Organisation zunehmend dynamischer werdenden Lieferketten unterstützen?

Wegweiser bietet mit dem Kongress ein exklusives Forum, um diese wichtigen Zukunftsfragen rund um Einkauf und Lieferantenbeziehungen mit Experten und Vertretern aus Wirtschaft und Politik zu verstetigen und hieraus Impulse und Lösungsstrategien für das eigene Unternehmen abzuleiten. Neu ist dabei, dass der Kongress den Einkauf von Morgen auf die CEO-Agenda setzt.

Im Mittelpunkt für Trusted Cloud steht diesmal das Forum I.2:
Cloud vs. On-Premise: Datensicherheit und Datenhoheit im Zeitalter von Monopolisten und Datengiganten.
Herr Thomas Niessen, Geschäftsführer des Kompetenznetzwerkes Trusted Cloud e.V. wird auf der Bühne mit dabei sein!

Gelistete Unternehmen unter Trusted Cloud betrifft das unmittelbar. Beteiligungsmöglichkeiten unter dem Label bieten Ihnen eine doppelte Chance sich zu platzieren. Fragen Sie uns: neubauer(at)trusted-cloud.de

Thema und Motto eines Gemeinschaftstandes oder Workshops werden wir aktuell nach den Rückmeldungen bekanntgeben.

Dies und Vieles mehr erwartet Sie im Februar in Berlin. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Besuch als Teilnehmer finden Sie hier. Wir freuen uns auf Sie!