Ihr Weg zur Listung auf Trusted Cloud

Anbieter-Registrierung

Zur Erlangung des Trusted Cloud Labels für Cloud Services bzw. zur Aufnahme in das Trusted Cloud Directory für Anbieter Cloud-bezogener Dienstleistungen müssen bestimmte Mindestanforderungen erfüllt werden.  Zum Nachweis dieser Anforderungen füllen Sie nach der Registrierung eine Selbstauskunft aus und sichern diese Eigenschaften zu. Falls Sie über Gütesiegel und Zertifikate verfügt, können Sie diese übermitteln und Ihre Auskünfte damit zusätzlich untermauern. Besteht Ihr Angebot die Anforderungen, erfolgt der Abschluss eines Vertrags. Cloud Services dürfen dann mit dem Label „Trusted Cloud“ werben und wird für diese Zeit  auf der Internetseite von Trusted Cloud gelistet. Anbieter Cloud-bezogener Dienstleistungen werden in das Trusted Cloud Directory für Cloud Dienstleister aufgenommen. Anwender können dort Ihre Angebote leicht finden.

Registrieren Sie sich direkt und starten Sie mit Ihrem Antrag auf Listung. Ausführliche Informationen zu der Listungsvereinbarung, den ausführlichen Kriterien sowie allgemeine Informationen über Trusted Cloud finden Sie hier.

Schritt 1
Registrieren
Schritt 2
Listung beantragen
Schritt 3
Genehmigung & Vertragsabschluss
Schritt 4
Listung
Trusted Cloud-Mindestanforderungen für Cloud Services

Den Kriterienkatalog mit allen Anforderungen inkl. der Mindestanforderungen für Cloud Services finden Sie rechts als Download.

Voraussetzung für die Listung als Trusted Cloud Service ist die verbindliche Zusicherung des Service-Anbieters, dass die Mindestanforderungen an einen Cloud Service erfüllt sind. Zur Erlangung des Labels Trusted Cloud muss ein Cloud Service daher mindestens die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Transparente Darstellung des Anbieters.
  • Angaben zu allen an der Service-Erbringung beteiligten Subunternehmen bzw. Rechenzentren.
  • Die Standorte der Datenhaltung sind konkret benannt.
  • Funktionale Beschreibung des Services, sowie Darstellung der technischen und fachlichen Voraussetzungen zur Nutzung, Migration und Wechsel des Services.
  • Transparente Darstellung der für die sichere Cloud-Nutzung relevanten Vertragsbestandteile.
  • Transparente Darstellung der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Daten- und IT-Sicherheit.
  • Transparente Darstellung der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung des Datenschutzes und weiterer gesetzlicher Rahmenbedingungen.
  • Darstellung der für die Bereitstellung des Services notwendigen Prozesse.
  • Angaben zur zugrundeliegenden technischen Architektur des Services.
Trusted Cloud Mindestanforderungen für Cloud Dienstleister

Den Kriterienkatalog mit allen Anforderungen inkl. der Mindestanforderungen für Anbieter Cloud-bezogener Dienstleistungen finden Sie rechts als Download.

Voraussetzung für die Aufnahme in das Trusted Cloud Directory für Anbieter Cloud-bezogener Dienstleistungen ist die verbindliche Zusicherung des Dienstleisters, dass die Mindestanforderungen  erfüllt sind. Zur Aufnahme in das Directory muss ein Anbieter daher mindestens die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Transparente Darstellung des Anbieters.
  • Angaben zu allen an der Dienstleistungs-Erbringung beteiligten Subunternehmen.
  • Transparente Beschreibung der Cloud-bezogenen Dienstleistung.
  • Nennung von Referenzen mit transparenter Beschreibung der erbrachtenLeistungen.
  • Transparente Darstellung der für die Dienstleistungs-Nutzung relevanten Vertragsbestandteile.
  • Transparente Darstellung der technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Daten-Sicherheit.
  • Nachweis der verwendeten Methodiken zur Sicherung von Qualitätsmanagement und Projektmanagement.

Profil erstellen