Anbieter

  • Seit dem 25. Mai 2018 findet sie europaweit und so auch in Deutschland unmittelbar Anwendung – die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Um Ihnen eine erste Orientierung zu diesem Thema zu geben, haben wir für Sie hilfreiche Informationen zur EU-DSGVO zusammengestellt.
  • 21.06.2018
    Frankfurt am Main
    Mit der digitalen Transformation kommen zahlreiche Herausforderungen auf den deutschen Mittelstand zu. Vernetzung, Cloud-Computing, Cyber-Security, Digital Leadership sind nur einige Themen, die hier zu nennen sind. Die Konferenzreihe „smarter_mittelstand – digitalisierung 4.0“ macht Station in Franktfurt am Main.
  • Seit 2005 ist die Bitkom Akademie der erste Ansprechpartner für die Weiterbildung von Fach- und Führungskräften zu IT-Themen und digitalen Trends. In diesem Jahr ist Trusted Cloud mit zwei Themen und vier Terminen vertreten!
  • 01.07.2018 bis 03.07.2018
    H4 Hotel Berlin Alexanderplatz
    Vom 1. – 3. Juli 2018 findet die XaaS Evolution 2018 statt. Jahrelang wurde Cloud Computing als Technologie der Zukunft beschrieben. Diese Zukunft ist längst da: Zeit über die Umsetzung in der Praxis der Unternehmen zu reden! Die XaaS 2018 bietet mehr als 200 IT-Entscheidern aus der DACH-Region eine maßgeschneiderte Plattform, auf der erfolgreiche Projekte im Kontext des Einsatzes von Cloud Services diskutiert und erörtert werden.
  • Cloud Service-Anbieter können ab Ende Juni mit dem Trusted Cloud Label 2.0 die erweiterten Kriterien gemäß Datenschutzgrundverordnung nachweisen.
  • 12.07.2018
    eco Kubus - Lichtstr. 43i in 50825 Köln
    Der Workshop gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Zertifizierungskriterien aus dem Forschungsprojekt AUDITOR mit Fokus auf die Neuerungen und Verschärfungen der neuen Rechtslage. Gemeinsam werden Projektbeteiligte und Teilnehmende relevante Anforderungs-use-cases und Umsetzungsmöglichkeiten diskutieren. Die Ergebnisse dazu sollen in die Konkretisierung des Zertifizierungsschemas einfließen.
Trusted Cloud – Signal für Vertrauenswürdigkeit

Standards und Zertifikate im Cloud-Umfeld gibt es viele. Dabei fokussieren die meisten auf bestimmte Aspekte technologischer und sicherheitsrelevanter Art. Doch Cloud-Anwender bewegen weit mehr Fragen als die der Sicherheit und des Datenschutzes: Die Zuverlässigkeit der Cloud-Lösung, die Vertragsbedingungen und der Standort des Rechenzentrums sind nur einige hier zu nennende Punkte.

Neu! Mit zunehmender Digitalisierung kommen auch Anbieter von Beratungsdienstleistungen im Cloud-Umfeld, wie zum Beispiel Systemhäuser, stärker in den Fokus. Und auch hier ist Transparenz aus Sicht der Anwender gefragt. Deswegen bietet Trusted Cloud ein Directory für Dienstleister an.

Das Trusted Cloud Label für Cloud Services ist speziell vor dem Hintergrund der Bedarfe von Anwendern im Hinblick auf Transparenz, Sicherheit, Qualität und Rechtskonformität entwickelt worden – und damit einmalig am deutschen Markt.

Nutzen auch Sie die Vorteile, die Ihnen eine Listung bei Trusted Cloud bietet:

  • Erhöhung der Sichtbarkeit
  • Erweiterung des Kundenkreises
  • Signalwirkung hinsichtlich Vertrauenswürdigkeit
  • Zugang zu Experten und Know-how
  • Exklusiver Zugang zu Veranstaltungen und Messen
  • Selbstcheck des Angebotes mit Anwenderfokus
  • Bewertung und Präsentation durch eine unabhängige Instanz
Informationen zur Listung

Was Sie für eine Listung Ihres Cloud Services oder als Anbieter cloud-bezogener Dienstleistungen tun, welche Mindestanforderungen jeweils erfüllt sein müssen und wie die vertraglichen Rahmenbedingungen bei Listung aussehen, erfahren Sie hier. 

Registrierung als Anbieter

Starten Sie den Listungsprozess für Trusted Cloud Services oder den Aufnahmeprozess in das Trusted Cloud Directory für Cloud-Berater und registrieren Sie sich gleich jetzt. 

JETZT REGISTRIEREN

Sie haben bereits ein Konto?

JETZT EINLOGGEN

  • Trusted Cloud Services

    Trusted Cloud Services erfüllen umfangreiche Mindestanforderungen im Hinblick auf Transparenz, Sicherheit, Qualität und Rechtskonformität. Sehen Sie hier, welche Services bereits gelistet sind und wie sie präsentiert werden.

  • Europäische Datenschutz-Grundverordnung

    Seit dem 25. Mai 2018 findet sie europaweit und so auch in Deutschland unmittelbar Anwendung – die europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Um Ihnen eine erste Orientierung zu diesem Thema zu geben, haben wir für Sie hilfreiche Informationen über die EU-DSGVO zusammengestellt.

  • Über Trusted Cloud

    Der Verein „Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e. V.“ ist Träger des Trusted Cloud Labels für vertrauenswürdige Cloud Services für die Wirtschaft – insbesondere den Mittelstand. Er ist aus dem gleichnamigen Technologieprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hervorgegangen.

  • Terminkalender

    Das Thema Vertrauen gewinnt im Cloud-Umfeld zunehmend an Bedeutung. Da verwundert es nicht, dass Trusted Cloud gern gesehener Gast auf Veranstaltungen und Messen ist. Wo Sie Trusted Cloud live erleben und mit Vertretern von Trusted Cloud direkt in Kontakt treten können, hier können Sie